Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AUSSTELLUNG | LAND, SAFETY AND GRIEF

9. Dezember 2023 | 10:00 - 15. Januar 2024 | 18:00

Der Verlust von Land, die Suche nach Sicherheit und die Suche nach Raum für Trauer.

Der Verlust von Land führt zu einem andauernden Trauerprozess. Das Bedürnis der betroffenen Menschen nach einem Ort, an dem angemessen getrauert und Sicherheit gefunden werden kann, ist groß.
Auf der Suche nach Vertrautheit durch Menschen, Erfahrungen und Sprache entsteht jedoch ein Teufelskreis aus unvollständiger Trauer und unbeantworteten Fragen.
Nachdem ihnen ihr Land beraubt wurde, halten sich Menschen dort auf, an dem zumindest die Geschichte des Landes weitergeführt und eine Vision als letzte Verbindung zu dem bewahrt werden kann, was von dem Wesen übrig geblieben ist.

Dieses Konzept wirft die Frage nach Heimat und Zugehörigkeit auf, eine Frage, die untrennbar mit Freiheit, Gerechtigkeit und Macht verbunden ist.

Da diese Ausstellung Teil der Konferenz „Artificial intelligence and journalism in the Global South“ ist, sind Künstler*innen dazu eingeladen, durch multimediale Beiträge Kunstwerke zu schaffen, die KI-Werkzeuge in irgendeiner Form in ihren kreativen Prozess einbeziehen oder über sie reflektieren (indem sie sie verwenden, sie kritisieren usw.).
Denn KI ist ein unvermeidlich vorherrschendes Werkzeug bei der Gestaltung unserer Wahrnehmung der Realität.

Ihr seid herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am 08.12.2023 von 18:00 h bis 22:00 h eingeladen.

Ticket: FREIER EINTRITT!

Sprache: Englisch + Arabisch

 

Biografien

MENA Art Gallery

MENA ist eine Online-Galerie, deren Ziel es ist, die lebendigste und einzigartigste Kunst des Nahen Ostens und Nordafrikas einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. MENA wurde von Künstler*innen für Künstler*innen gegründet. Sie fördern und unterstützen Künstler*innen, unabhängige Kulturproduzent*innen und Journalist*innen aus der gesamten Region. Im Arabischen bedeutet MENA „Hafen“, ein Ort, an dem Reisende Handel treiben und Kultur austauschen. Die MENA-Galerie ist ein Online-Raum, in dem Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund mit den dynamischsten und herausforderndsten neuen Wellen der Kunstszene des Nahen Ostens interagieren können.

Instagram

UntoldStories

UntoldStories ist eine gemeinnützige Medienorganisation mit Sitz in Berlin, die von einem Kollektiv von Journalist*innen, Künstler*innen, Forscher*innen und Schriftsteller*innen aus dem Nahen Osten und Europa geleitet wird.

Durch ihre redaktionellen und künstlerischen Projekte, UntoldMag, SyriaUntold und Mena Art Gallery, arbeiten sie daran, ein nachhaltiges und innovatives Modell der journalistischen Produktion zu fördern, das den Dialog und das Bewusstsein für einige der wichtigsten Herausforderungen wie wachsende Ungleichheiten, Klimawandel und Menschenrechtsverletzungen erleichtern kann.

Instagram

 

Accessibility:

Das Oyoun arbeitet stetig an einem möglichst barrierefreien Zugang zu allen Veranstaltungen, die im Haus angeboten werden. Um individuelle Informationen zur Barrierefreiheit zu erhalten, schreibe uns gerne eine E-Mail an access(at)oyoun.de. Wir werden uns frühestmöglich bei dir zurückmelden. Mehr Informationen zum Thema gibt es hier.

Awareness:

Im Oyoun ist kein Platz für Sexismus, Queerfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, jegliche Form von Rassismus oder Diskriminierung wie anti-Schwarzem, antimuslimischem Rassismus oder Antisemitismus. Dasselbe gilt für jede Art von gewalttätigem, aggressivem oder übergriffigem Verhalten. Oyoun bietet ein offenes Forum für den Dialog und einen Ort, an dem wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander einstehen. Wenn dich jemand oder etwas während einer Veranstaltung stört, wende dich bitte an ein Mitglied unseres Personals, das dafür da ist, dir zu helfen! Wenn du uns nach einer Veranstaltung eine Erfahrung mitteilen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail oder sende uns eine anonyme Nachricht über unsere Website.

Details

Beginn:
9. Dezember 2023 | 10:00
Ende:
15. Januar | 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , , , ,
Webseite:
https://oyoun.de/event/ausstellung-land-safety-and-grief/

Veranstalter

Oyoun
Telefon
+4930 6805 0860
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Oyoun
Lucy-Lameck-Staße 32, Berlin Deutschland Google Karte anzeigen
Telefon
+4930 6805 0860
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Nach oben scrollen