Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AS KARUANAS: ECHOLOGIEN AUS DEN TAPAJÓS

17. Mai | 19:30 - 21:00

Konzert

Als Protagonisten im Kampf für Klimagerechtigkeit in dem Gebiet durch Kunst, entstand das Kollektiv 2018 mit der Mission, die Stimme Indigener Frauen in der Welt widerhallen zu lassen, um Flüsse, Wälder und die Rechte Indigener Völker zu verteidigen, sowie den kulturellen Widerstand und den Kampf für ein gutes Leben. Der Name Karuana ist eine Hommage an die Beschützerinnen der Flüsse und Wälder, die Verzauberten vom Grund der Flüsse und aus dem Inneren der Wälder. Der Wald ist unsere Kunstschule, die uns zu unseren musikalischen Kompositionen inspiriert, die wir in unserer Indigenen Sprache Nheengatu und im Rhythmus des Carimbó, einer Musikrichtung afro-Indigenen Ursprungs, singen. Neben der Gesangspraxis fördern die Karuanas die Schaffung von Diskussions- und Erfahrungsräumen, mit viel Wissen, Austausch, Zuhören und Respekt, mit pluralen Themen zu Territorium, Indigenen Rechten, Spiritualität, zeitgenössischer indigener Kunst und Gender. Vor dem Konzert wird die Gruppe einen Workshop geben, der sich vor allem an Chorsänger aus Berlin richtet.

Veranstalter

Spore
Telefon
+49 30 200 047 220
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Spore
Hermannstraße 86, 12051 Berlin-Neukölln. 12051 Deutschland Google Karte anzeigen
Telefon
+49 30 200 047 220
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Nach oben scrollen