RuT – Rad und Tat: Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V.

Offene Initiative Lesbischer Frauen e. V. ist ein 1989 gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Neukölln. Wir bieten ein spezielles und gut zugängliches Angebot für behinderte und nicht behinderte lesbische Frauen, vor allem ältere Frauen an. Neben Angeboten wie Nachbarschaftshilfe, Besuchsdienst und Netzwerkveranstaltungen gehört die Beratung (psychosoziale Beratung, Psychotherapieberatung, soziale Beratung) zum Kernprojekt des Vereins. Unser Beratungsangebot ermöglicht es den Frauen, sich bei Problemen, Konflikten und in herausfordernden Lebenslagen an uns zu wenden. Unterstützt werden die Ratsuchenden durch fachkundige Unterstützung und Begleitung mittels Beratungsgesprächen in einem sicheren, anonymen und zeitlich festgelegten Rahmen. Unser Ziel ist es, zur Stabilisierung und Orientierung der Klientinnen* beizutragen und ihre eigenen Ressourcen zu stärken.

Beratungsthemen: Sexualität, LGBTQI*, Behinderung, Alter, Indentität, Frauen
Beratungsmedium: Telefon, persönlich, Video
Beratungssprachen: deutsch, english
Schillerpromenade 1
rut-berlin.de
beratung@rut-berlin.de
030 621 47 53